Hallo! Willkomen bei ClasicaEs.

CLASICAES ist eine österreichische Firma, die im vergangenen April 2015 gegründet wurde. Sie will bisher unbekannte bzw. zu wenig bekannte Juwelen aus dem Repertoire der spanischen Musik fördern und veröffentlichen.

ClasicaEs sieht ihre Vorgangsweise darin, aus künstlerischem und kulturellem Interesse eine Idee und ein künstlerisches Thema zu entwickeln und dann auf die Suche nach Partituren, die in irgendeinem Zusammenhang mit dieser Idee und mit diesem Thema stehen zu gehen, um nach entsprechender Durchsicht und Selektion ein Konzertprogramm zu erstellen. Es folg ein neues Konzertprogramm, um es anschließend auf Tonträger einzuspielen. So entsteht ein verkaufsfertiges Produkt, das wiederum ein Beitrag zur Förderung und Verbreitung eines Teils des spanischen musikalischen Erbes sein soll.

Die so erzeugten ClasicaEs Produktionen, Tonträger, CDs usw. sind thematisch orientiert. ClasicaEs produziert also:

– Die Beziehung zwischen Musik und Literatur in einem Thema

– Die Gesamtaufnahme eines Komponisten

– Neuinterpretationen von Partituren

– Aufnahmen zum Gedenken an Autoren, Dichter oder Komponisten

Das Ganze geht immer einher mit der Durchsicht und Analyse der Partituren, sowie der Suche nach den bestgeeigneten Interpreten, um der angestrebten Qualitätsexzellenz unseres Labels Genüge zu leisten.

ClasicaEs bietet Qualitätsprodukte: bei der Einspielung, dem Inhalt der CD-Booklets, bei Bild, Design und Druck. Alle ClasicaEs Produktionen sind in Österreich oder in Spanien hergestellt werden.

Zum besseren Verständnis der spanischen Gedichte und Literatur werden die CD-Textbücher auch die entsprechenden Übersetzungen auf Deutsch und Englisch beinhalten. Das wird auch bei den von ClasicaEs veranstalteten Konzerten geplant.

ClasicaEs ist als Unternehmen in Wien entstanden und wird sich von Wien aus auf ganz Europa und den amerikanischen Kontinent erstrecken. Die Begründerin ist die Sängerin Lucia Castelló, die nicht nur auf eine hervorragende musikalische Ausbildung zurückblicken kann, sondern auch ein großes Interesse an den verschiedenen kulturellen Aspektes ihrer spanischen Heimat hat.

LUCÍA CASTELLÓ wurde im spanischen Gandía, Valencia, geboren. Nach erstem Unterricht bei Ihrer Mutter Asunción Cartagena, studiert sie Klavier bei Salvador Carbó und später bei Luca Chiantore. Mit 22 Jahre absolvierte sie den höheren Lehrgang Klavier im Konservatorium «Joaquín Rodrigo» der Stadt Valencia. Anschliessend erhielt sie Gesangunterricht bei Tenor José María Pérez Busquier und später bei Prof. Ana Luisa Chova und absolvierte sie den höheren Lehrgang Gesang im Konservatorium «Joaquín Rodrigo» der Stadt Valencia. In Wien studierte sie Gesang bei der amerikanische Sopranistin Carol Byers.

Seit 2014 arbeitet Lucía Castelló zusammen mit dem spanischen Pianist Alejandro Zabala. Das künstlerisches Paar gab zahlreiche Konzerte mit spanische Lieder in ganz Europa, u.a. im Musikverein in Wien.

Lucía Castelló ist die Gründerin und Leiterin von ClasicaEs.